Musik im Offline-Modus hören

Die Streaming-Abonnements bieten die Möglichkeit, Musik (Tracks, Alben und Playlists) für eine Offline-Nutzung zu importieren. Diese „lokale Musik“ besteht aus der von Nutzern importierten Musik, aber auch aus der automatisch im Cache gespeicherten Musik.

Importe: die vom Nutzer importierte Musik, die offline gehört werden kann (diese Einrichtung gibt es in allen Qobuz-Apps).

(Musik im) Cache: die Musik, die der Nutzer bereits gehört hat. Sie wird automatisch lokal auf Ihrem Gerät gespeichert und steht somit für eine Nutzung im Offline-Modus zur Verfügung. Somit ist es auch möglich, sie bei fehlendem Internetzugang zu hören.

Mit Hilfe der Einstellungen Ihrer Qobuz-Applikation können Sie das Cache-Programm deaktivieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass es möglich ist, mit Hilfe der Einstellungen den Cache zu leeren, ohne dass Ihre importierte Musik gelöscht wird.

Achtung– Wenn Sie sich abmelden oder die Applikation neu installieren, wird die lokale Musik (importierte Musik und Musik im Cache) im Offline-Modus in Ihrer Applikation gelöscht.

 

0 von 0 fanden dies hilfreich