Wie kann ich Musik mit Android in Hi-Res hören?

Wir erinnern Sie daran, dass ein Studio- oder Sublime+ Abonnement erforderlich ist, um diese Streaming-Qualität nutzen zu können, und dass die Hi-Res-Option in den Parametern Ihrer Qobuz-Anwendung ausgewählt werden muss.

Es gibt viele Möglichkeiten, Musik in Hi-Res-Qualität mit Ihrem Android-Gerät zu hören. Diese können in zwei große Kategorien eingeteilt werden: direkt von Ihrem Telefon oder mithilfe einer drahtlosen Verbindung.

 

Wiedergabe mit dem Telefon per Kabel

Ihr Telefon kann nativ mit Hi-Res Audio kompatibel sein; dies betrifft vor allem die letzten Modelle von Samsung oder LG.

Ist dies nicht der Fall, müssen Sie möglicherweise in einen Digital-Analog-Converter (DAC) investieren, um Ihre Musik in Hi-Res-Qualität zu hören.

Es gibt zahlreiche mit Android kompatible DAC, die mit Kabelverbindung arbeiten. Einige können direkt mit Qobuz in Hi-Res oder mit der Anwendung USB Audio Player Pro verwendet werden, die Qobuz integriert und die Kosten belaufen sich auf nur wenige Euro (weitere Informationen).

Die DAC-Lösung kann sowohl mobil als auch fest installiert verwendet werden und ist interessant und vielseitig, insbesondere wenn der ausgewählte DAC mit einem Akku ausgestattet ist und somit jenen des Smartphones schont.

 

Wiedergabe mit dem Telefon per drahtloser Verbindung auf Audiogeräte

Beachten Sie zunächst, dass Bluetooth leider keine optimale Lösung bietet, da die Dateien vor der Wiedergabe auf Ihrem Bluetooth-Gerät komprimiert werden, wodurch die Möglichkeit der Wiedergabe in Hi-Res-Qualität entfällt.

Folgende Lösungen sind diesbezüglich besser geeignet:

1 - Google Cast/Chromecast built-in

Unter Android (wie auch unter iOS) ist die Qobuz-Anwendung mit Google Cast/Chromecast kompatibel. Das heißt, Sie können Musik mit Qobuz in Hi-Res auf Geräten streamen, die mit diesem Protokoll kompatibel sind (in 24-Bit bei 96 kHz im Allgemeinen und bis zu 24-Bit bei 192 kHz bei einigen Geräten).

Dies ist eine sowohl einfache als auch universelle Lösung, die mit dem FLAC-Format eine sehr gute Klangqualität bietet. Sie hat auch den Vorteil, dass der Akku nicht beansprucht wird, da das Smartphone nur als Fernbedienung fungiert und die Dateien von Ihrem in Google Cast/Chromecast integrierten Gerät direkt von Qobuz-Servern gelesen werden.

2 - BubbleUPnP

BubbleUPnP ist eine mobile App, mit der ein Android-Smartphone oder -Tablet Audiodateien an ein DLNA-/UPnP-kompatibles Netzwerkgerät übertragen kann.

Die Lizenz ist günstig und Qobuz ist in Hi-Res mit bis zu 24-Bit bei 192 kHz (abhängig von den Empfangsgeräten) integriert.

Ich habe keine Antwort auf meine Frage gefunden: Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

2 von 2 fanden dies hilfreich